Aufrufe
vor 1 Jahr

Hausbauen & Renovieren 2019/2020

  • Text
  • Bauprofi
  • Quester
  • Produkte
  • Farben
  • Fliesen
  • Feinsteinzeug
  • Knauf
  • Geeignet
  • Farbe
  • Werkzeug

QUESTER Ihr Spezialist

QUESTER Ihr Spezialist für Trockenbau • Baustellenbetreuung • Qualitätsbewusstsein • Umfangreiches Sortiment • Rasche Abwicklung • Logistik österreichweit • Innovative Produkterweiterung • Umweltbewusste Produkte 84 QUESTER - IHR SPEZIALIST

DÄMMEN UND ABDICHTEN Dämmen Sie Ihre Heizkosten Effektive Wärmedämmmaßnahmen werden speziell auf die Anforderungen der einzelnen Bauteile eines Hauses abgestimmt. Denn dann heizt man im Winter nicht beim Fenster raus und schützt in der heißen Jahreszeit das Innere vor sommerlicher Überwärmung. Auch Feuchtigkeit, die von draußen eindringen will, wird so erst gar nicht ins Haus gelassen. Mit Außendämmung Wärmespeicher besser nutzen Bei der Dämmung eines Hauses unterscheidet man zwischen der Innen- und der Außendämmung. Außenwände sollen vor Kälte und Überhitzung schützen, während Innenwände Wärme speichern und den Schall reduzieren sollen. Aus diesem Grund benötigt man für beide Bereiche unterschiedliche Bau- und Dämmstoffe. Massive Baustoffe wie zum Beispiel Beton und Ziegel haben eine besonders gute Speicherfähigkeit. Dämmstoffe wiederum bestechen aufgrund ihrer geringen Dichte mit einer exzellenten Wärmedämmwirkung. Aus diesem Grund sollte man immer eine Kombination von Dämmung und Speicherung verwenden. Welcher Dämmstoff ist der richtige? Die Dämmung muss zum einen eine optimale Dicke erreichen und zum anderen sollte unbedingt auf Atmungsaktivität (Diffusionsoffenheit) sowie die Baubiologie und -ökologie geachtet werden. „Hitliste” der Dämmstoffe Mineralwolle – Glas- und Steinwolle – überzeugen durch ihr gutes Preis- Leistungs-Verhältnis. Darüber hinaus rangiert Schaumstoff auch ganz oben in der „Hitliste” der Dämmstoffe. In den letzten Jahren verwenden immer mehr Hausbauer umweltfreundliche Dämmmaterialien. Setzen Sie Ihr Geld richtig ein – QUESTER hat die Antworten auf Ihre Fragen in Sachen Dämmung! Wie hoch soll die Dämmdicke des Dachausbaus sein? • Was ist der Unterschied zwischen Dampfsperre und Dampfbremse? • Welche Dampfbremse wird wann empfohlen? • Warum muss eine Dampfbremse verklebt werden? • Wie kann der Brandwiderstand F30 (F60, F90) erreicht werden? Profi-Tipp Halbieren Sie Ihre Heizkosten! Mit optimaler Wärmedämmung können Sie Ihre Heizkosten um bis zu 50 % reduzieren! Die etwas höheren Gesamtbaukosten (ca. 2 bis 3 %) amortisieren sich so in ganz kurzer Zeit. DÄMMUNG UND ABDICHTUNG 85

Die Kataloge von QUESTER

Gartenbau Katalog
BauProfi Natursteinsortiment
Tiefbau & Strassenbau Katalog
BauProfi Trassverlegesystem
BauProfi Bitumenabdichtungs-System
Messebroschüre QUESTER 2019
Gartenbau Katalog
BauProfi Natursteinsortiment
BauProfi Trassverlegesystem
Messebroschüre QUESTER 2019
BauProfi Bitumenabdichtungs-System

© 2019 QUESTER Baustoffhandel GmbH