Aufrufe
vor 3 Jahren

Hausbauen & Renovieren 2019/2020

  • Text
  • Bauprofi
  • Quester
  • Produkte
  • Farben
  • Fliesen
  • Feinsteinzeug
  • Knauf
  • Geeignet
  • Farbe
  • Werkzeug

FARBEN, LACKE UND

FARBEN, LACKE UND HOLZSCHUTZ Wir bringen Farben in Ihr Leben Ganz in Weiß... - muss nicht immer sein! Lange Zeit wurde der Einsatz von Farben geradezu stiefmütterlich behandelt. Dabei ist wissenschaftlich bewiesen, dass Farben unser Gemüt und Wohlbefinden stark beeinflussen. 208 FARBEN, LACKE UND HOLZSCHUTZ

DIE FARBENLEHRE Ganz in weiß - muss nicht immer sein! Es beginnt beim Untergrund Bei bereits verputzten Wänden sollte man am besten Dispersion, Mineral-, Latex und Kalkfarben verwenden. Falls Sie Gipskarton platten verwenden, sollten Sie zuerst eine Grundierung auftragen. Die Platten können sich somit nicht mehr voll saugen und garantieren einen besseren Halt der Farbe. Thema Umweltschutz Wegen der Lösemittelverordnung vergessen selbst „chemische Produkte” wie Lacke und Farben nicht auf den Umweltschutz. Diese Mittel haben jedoch nicht immer die gewünschte Deckkraft, da bei Holzschutzfarben und Lasuren die Entwicklung noch nicht so weit fortgeschritten ist. Bei Farben kann man, wenn man auf den Umweltschutz bedacht ist, zu Mineral oder atmungsaktiven Farben greifen. Beliebte Farbarten sind: • Feste Farben, die leicht und vor allem spritzfrei zu verarbeiten sind. • Mineralfarben haben eine hohe Atmungsaktivität. • Anti-Schimmelfarben werden besonders bei schimmelgefährdeten Stellen angewandt. Selbst Streichen ist keine Hexerei Bevor Sie mit dem Ausmalen bzw. Streichen beginnen, sollten Sie zuerst einmal den Untergrund prüfen. Danach kleben oder decken Sie bitte auch alles, was keine Farbe abbekommen soll, ab. Wenn es sich um einen saugenden Untergrund handelt, muss dieser vor dem Streichen grundiert werden. Erst nach dem Trocknen können Sie mit dem Malen beginnen. Dabei sollten Sie allerdings ein Abrollgitter zum Abstreifen der Farbe verwenden, wodurch auch das Auftragen um einiges leichter wird. An Ecken und Kanten muss jeder Hobbymaler mit einem Pinsel ran, um ein einwandfreies Ergebnis zu erzielen. Farbbalance Warme Farben sorgen für Gemütlichkeit, sind aber auch an- und aufregend (gut für Wohnzimmer und Küche), Kalte Farben bringen Entspannung, wirken aber einschläfernd und hemmen die Kommunikation (gut für Schlafzimmer), Pastelltöne fördern Aktivität und Konzentration (gut für Arbeits-, Kinder- und Esszimmer) Profi-Tipp Behagliches Raumklima durch atmungsaktive Wärmedämmung - das sind die Anforderungen an ein Fassadendämmsystem. Ihr Quester Berater hilft Ihnen bei der Auswahl, was sich am besten bei Neubauten, Altbauten oder Sanierungen eignet. Hier gilt besonders - wer billig oder ohne Fachberatung baut, kann durch falsche Auswahl und Anwendung die Bausubstanz schädigen. Achten Sie auch auf neue Wandfarben die einen wesentlichen Teil zu einer gesunden Raumluft beitragen. FARBEN, LACKE UND HOLZSCHUTZ 209

© 2019 QUESTER Baustoffhandel GmbH